Aktuelles

Nachrichten für Entscheider

Der theoretische Ansatz, der mit einem Praxisvortrag der Hella untermauert wurde und die anschließende Werksbesichtigung stellen aus meiner Sicht eine sehr gute Konstellation dar. Gerne nutzte ich die Pausen zu einem Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern. Aus meiner Sicht eine rundum gelungene Veranstaltungen.

Marcus SchlosserLeitung Logistik
SAF-HOLLAND GmbH

Newsletter

Erhalten Sie alle Infos zum Lean-Dialog und die neuesten Fachbeiträge direkt per Mail

Digitalisierung der Supply Chain EMPORIAS Praxistag an der TU München

Erfolgsrezepte für die Digitalisierung in der Supply Chain

Vorschaubild Supply Chain DigitalBeim EMPORIAS Praxistag im November, der am Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik (fml) an der TU München stattfand, wurde der Stand der Digitalisierung von Lieferketten in Forschung und Praxis präsentiert. Im Fokus standen die horizontale und vertikale Integration digitaler Lösungen sowie Big Data im Supply Chain Management.

Fünf Experten präsentierten innovative Lösungen zur Digitalisierung der Supply Chain.

weiterlesen

Einblicke in erfolgreiche Lean Management Lösungen bei Finanzdienstleistern

Bericht vom EMPORIAS Lean Dialog beim Landmaschinenhersteller CLAAS in Harsewinkel

Im Rahmen der Vortragsreihe „Lean Dialog“ waren im Oktober zahlreiche Teilnehmer aus der Banken- und Finanzdienstleistungsbranche der Einladung von EMPORIAS in die Firmenzentrale des Landmaschinenhersteller CLAAS nach Harsewinkel gefolgt.

Ziel der Veranstaltung war der Austausch über Lean Methoden sowie deren Übertragbarkeit aus der industriellen Fertigung auf die Finanzdienstleistung. In drei Vorträgen wurden erfolgreiche, mit EMPORIAS umgesetzte Lean Management Projekte vorgestellt, so dass die Veranstaltung von einem starken Praxisbezug geprägt war.

weiterlesen

Studie: Banken und Sparkassen verlieren den Überblick

Mehr als jeder dritte Bankentscheider hält die Prozesse im eigenen Haus für undurchsichtig

Unterföhring / München, 23. November 2017 – 35 Prozent der Vorstände von Banken und Sparkassen geben in einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Emporias an, dass in ihrem Haus nur eine mittelmäßige oder schlechte Transparenz über Prozesse besteht. Den besten Überblick haben die Banken noch im Vertrieb. Entsprechend gut bewerten die Befragten die Transparenz der Prozesse in dieser Abteilung: 80 Prozent sehen sie als gut oder sehr gut an.

weiterlesen

Studie: Die Supply Chain läuft in mehr als der Hälfte der Industrieunternehmen nicht rund

Jeder zweite Manager klagt über häufige Störungen und Fehler

Unterföhring / München, 14. November – Eine stabile und gleichzeitig effiziente Lieferkette ist für Industrieunternehmen maßgeblich für den Erfolg. Doch wie eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Emporias zeigt, haben viele deutsche Firmen Probleme im Supply Chain Management. Nur 40 Prozent der befragten Manager beurteilen die Abläufe insgesamt als sehr gut. Störungen und Fehler treten in 47 Prozent der Unternehmen häufig oder sehr häufig auf.

weiterlesen

Agiles Arbeiten in Banken? Fehlanzeige!

Change in den Arbeitskulturen erforderlich

In Sachen agiles Arbeiten haben Banken Nachholbedarf. Der Fokus liegt vor allem auf Kontrolle und Absicherung. Das lähmt und macht den Weg frei für FinTechs, die mit Geschwindigkeit und Innovationskraft Standardprodukte in digitaler Form anbieten können.

Arbeitskulturen in Banken stehen auf dem Prüfstand. Wenn es den etablierten Häusern nicht gelingt, sich in kurzer Zeit den Marktgeschehnissen anzupassen und auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen, laufen sie Gefahr den Anschluss zu verpassen und von FinTechs abgehängt zu werden. Das ist eins der Ergebnisse der „Lean-Finance-Studie zur wertorientierten Steuerung in deutschen Banken“ der Beratungsgesellschaft EMPORIAS.

weiterlesen