Aktuelles

Nachrichten für Entscheider

Der theoretische Ansatz, der mit einem Praxisvortrag der Hella untermauert wurde und die anschließende Werksbesichtigung stellen aus meiner Sicht eine sehr gute Konstellation dar. Gerne nutzte ich die Pausen zu einem Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern. Aus meiner Sicht eine rundum gelungene Veranstaltungen.

Marcus SchlosserLeitung Logistik
SAF-HOLLAND GmbH

Newsletter

Erhalten Sie alle Infos zum Lean-Dialog und die neuesten Fachbeiträge direkt per Mail

Expertenworkshop „Total Cost of Supply Chain“:

Gesamtkostentransparenz in der Beschaffung wird für Industrieunternehmen immer wichtiger – und ist eine echte Herausforderung

 

Über 25 Teilnehmer aus zehn führenden produzierenden Unternehmen kamen im Oktober zusammen, um sich an Technischen Universität München (TUM) über Ansätze auszutauschen, die Gesamtkosten der Supply Chain zu erfassen und zu optimieren. Im ersten Teil der Workshopreihe, zu der die Unternehmensberatung EMPORIAS in Kooperation mit Professor Fottner vom Lehrstuhl für vom Lehrstuhl für Fördertechnik Materialfluss Logistik interessierte Industrieunternehmen eingeladen hatte, ging es um den Status Quo und die größten Herausforderungen der teilnehmenden Unternehmen.

weiterlesen

Das Prinzip der ständigen Verbesserung erleben:

Führungskräfte der Niederösterreichischen Versicherung zu Besuch beim BMW Motorenwerk in Steyr

„Wir gestalten Zukunft!“: Dieses Motto bei BMW gilt auch für die Führungskräfte der Niederösterreichischen Versicherung. Mit dem Ziel, als Unternehmen den nächsten Schritt zu machen, haben sich im März alle Führungskräfte zu einem Workshop in St. Pölten und zu einem Besuch im BMW Motorenwerk in Steyr versammelt. Die Veranstaltung begann mit einem Vortrag von Dr. Jacobi, Geschäftsführer der EMPORIAS Management Consulting GmbH & Co.KG zum Thema „Einführung des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses“. Ein guter Start für die nächste Stufe des sehr erfolgreich verlaufenden Projektes Lean Transformation bei der Niederösterreichischen Versicherung.

weiterlesen

Studie: Kostentransparenz in der Supply Chain – in vielen Industriebetrieben Fehlanzeige!

Unternehmen lassen Einsparpotentiale ungenutzt

Emporias Icon Studie KostentransparenzDer weltweite Wettbewerb stellt deutsche Industrieunternehmen vor neue Herausforderungen beim Management ihrer Lieferkette. Um konkurrenzfähig produzieren zu können und wichtige Beschaffungs- und Absatzmärkte abzudecken, sind die Betriebe gezwungen, sich immer globaler aufzustellen. Parallel wird der Lebenszyklus einzelner Produkte immer kürzer. Für die Lieferkette bedeutet das: Sie wird immer verzweigter, muss aber gleichzeitig flexibel bleiben.

weiterlesen

Digitalisierung der Supply Chain EMPORIAS Praxistag an der TU München

Erfolgsrezepte für die Digitalisierung in der Supply Chain

Vorschaubild Supply Chain DigitalBeim EMPORIAS Praxistag im November, der am Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik (fml) an der TU München stattfand, wurde der Stand der Digitalisierung von Lieferketten in Forschung und Praxis präsentiert. Im Fokus standen die horizontale und vertikale Integration digitaler Lösungen sowie Big Data im Supply Chain Management.

Fünf Experten präsentierten innovative Lösungen zur Digitalisierung der Supply Chain.

weiterlesen