Aktuelles

Supply Chain

Newsletter

Erhalten Sie alle Infos zum Lean-Dialog und die neuesten Fachbeiträge direkt per Mail

Studie: Kostentransparenz in der Supply Chain – in vielen Industriebetrieben Fehlanzeige!

Unternehmen lassen Einsparpotentiale ungenutzt

Emporias Icon Studie KostentransparenzDer weltweite Wettbewerb stellt deutsche Industrieunternehmen vor neue Herausforderungen beim Management ihrer Lieferkette. Um konkurrenzfähig produzieren zu können und wichtige Beschaffungs- und Absatzmärkte abzudecken, sind die Betriebe gezwungen, sich immer globaler aufzustellen. Parallel wird der Lebenszyklus einzelner Produkte immer kürzer. Für die Lieferkette bedeutet das: Sie wird immer verzweigter, muss aber gleichzeitig flexibel bleiben.

weiterlesen

Digitalisierung der Supply Chain EMPORIAS Praxistag an der TU München

Erfolgsrezepte für die Digitalisierung in der Supply Chain

Vorschaubild Supply Chain DigitalBeim EMPORIAS Praxistag im November, der am Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik (fml) an der TU München stattfand, wurde der Stand der Digitalisierung von Lieferketten in Forschung und Praxis präsentiert. Im Fokus standen die horizontale und vertikale Integration digitaler Lösungen sowie Big Data im Supply Chain Management.

Fünf Experten präsentierten innovative Lösungen zur Digitalisierung der Supply Chain.

weiterlesen

Studie: Die Supply Chain läuft in mehr als der Hälfte der Industrieunternehmen nicht rund

Jeder zweite Manager klagt über häufige Störungen und Fehler

Unterföhring / München, 14. November – Eine stabile und gleichzeitig effiziente Lieferkette ist für Industrieunternehmen maßgeblich für den Erfolg. Doch wie eine aktuelle Studie der Beratungsgesellschaft Emporias zeigt, haben viele deutsche Firmen Probleme im Supply Chain Management. Nur 40 Prozent der befragten Manager beurteilen die Abläufe insgesamt als sehr gut. Störungen und Fehler treten in 47 Prozent der Unternehmen häufig oder sehr häufig auf.

weiterlesen

Supply Chain-Stabilisierung: Aus dem Chaos in die Struktur

Supply Chain Fachartikel

Fachbeitrag über die richtige Umsetzung von Supply Chain Management

Bis eine Supply Chain reibungslos, effizient und somit stabil funktioniert, sind viele Entwicklungsschritte zu nehmen. In vielen Fällen ist der Auftakt für eine Neuaufstellung aber eine Krisensituation: die Teile sind nicht da, in der Produktion stockt es, die Liefertermine können nicht gehalten werden.

Meetings zur Priorisierung von Aufträgen finden statt, Umplanungen sind an der Tagesordnung, Teile-Jäger werden eingesetzt etc. Dadurch ist der Großteil der Organisation im ad hoc Management gebunden und, um nun schnell aus diesem Chaos wieder herauszukommen, sollen kurzfristige Maßnahmen die Lösung herbeiführen.

weiterlesen