Aktuelles

Newsletter

Erhalten Sie alle Infos zum Lean-Dialog und die neuesten Fachbeiträge direkt per Mail

Emporias-Studie zeigt: Intransparenz verhindert Kosteneinsparungen in der Supply Chain

Die Deutsche Verkehrs-Zeitung (DVZ) berichtet über die Ergebnisse der aktuellen Emporias-Studie unter 100 Logistikentscheidern. Kernergebnis der Untersuchung: Jeder zweite Supply-Chain-Verantwortliche aus großen Industrieunternehmen sieht großes Einsparpotenzial in seiner Lieferkette.

Um Kosten aber wirksam reduzieren zu können, fehle den Unternehmen der Überblick über die komplexe Kostenstruktur. Daran ändere auch die Digitalisierung nichts. „Wenn die Gesamtkosten nicht über ein fundiertes Datenmodell vollständig erfasst und Kostenstellen zugeordnet werden, bleiben wahre Kostentreiber auch in modernen BI-Systemen unentdeckt“, wird Emporias-Geschäftsführer Oliver Ohlen im DVZ-Bericht zitiert.

Weiterlesen