BestandsmanagementReferenzen
Reduzierung des Working Capitals bei gleichzeitig hoher Lieferfähigkeit

Bestands­management

Heute ist effektives Bestands­management wichtiger denn je.

Warum?

Schlechte Wirtschaftsprognosen und ein steigendes Zinsniveau erfordern eine Reduzierung des Working Capitals sowie eine Erhöhung der Liquidität. Gleichzeitig muss das Risiko obsoleter Bestände reduziert werden.

Die Resilienz der eigenen Supply Chain steht im Fokus, damit sie zukünftig flexibel und robust auf Schwankungen und Störungen reagiert. Ebenso ist die Reaktionsgeschwindigkeit durch die Berücksichtigung von Prognosen und künftigen Bedarfen in der Disposition zu erhöhen.

Effektives Bestandsmanagement ist der Schlüssel zur Erhaltung einer hohen Lieferfähigkeit und Liefertreue sowie Stärkung der eigenen Wettbewerbsposition bei geopolitischen Unsicherheiten und Auswirkungen der Pandemie.

Kurzfristige Maßnahmen

Ziel der ersten Phase:

Schnelle Erzielung einer deutlichen Bestandssenkung, ohne die Lieferfähigkeit in Richtung der Kunden zu beeinträchtigen. Arbeiten im ‚Task Force Mode'.

Einführung Bestandscontrolling (z.B. über ein BI Dashboard)

Schaffung von Transparenz und Reduktion von Sicherheitsbeständen entlang der Wertschöpfungskette

Überprüfung der Materialsegmentierung sowie Optimierung der Dispo- & Planungsparameter (Bestellpunkte, maximal Bestände, Berücksichtigung von Prognosen etc.)

Harmonisierung von Kundenbedarfen und Beständen (physisch und im Zulauf)

Mittelfristige & langfristige Maßnahmen

Ziel der zweiten Phase:

Schaffung eines nachhaltigen, resilienten Supply Chain Setups, um Bestände dauerhaft niedrig zu halten sowie die eigene Lieferfähigkeit und -treue konstant hochzuhalten.

Implementierung von strategischen Entkopplungspuffern für kritische Komponenten und Produkte

Erhöhung der Transparenz in der Supply Chain durch Kooperation mit strategischen Partnern auf Kunden- und Lieferantenseite sowie die Einführung von Sales and Operations Planning (S&OP)

Verbesserung der Prognosequalität und des Forecastings sowie Einsatz von Planungs- und Simulationssoftware

Unsere Arbeitsweise ist erfolgreich

Success Stories

20

Jahre Erfahrung im Bereich Bestandsmanagement

-25%

nachhaltige Bestandsreduktion als Success Story bei unseren Kunden

+50%

Erhöhung der Materialverfügbarkeit bei gleichzeitiger Bestandssenkung in Kundenprojekten

250+

Projektreferenzen bei namhaften First-Tier Automotive Unternehmen sowie Konzernen aus dem Medizinbereich und dem Maschinen- und Anlagenbau

Unser Angebot an Sie

Erstellung Ihrer Bestandsanalyse

Erarbeitung eines Maßnahmenplans zur zielgerichteten Bestandsoptimierung

Erstellung Ihrer Bestandsanalyse

Erarbeitung eines Maßnahmenplans zur zielgerichteten Bestandsoptimierung

Bewertung des Business Cases mit Abschätzung der Potenziale

Erstellung einer Umsetzungs-Roadmap inkl. Ressourcen- und Zeitplanung

Jetzt Angebot einholen

Unser Angebot an Sie

Erstellung Ihrer Bestandsanalyse

Erarbeitung eines Maßnahmenplans zur zielgerichteten Bestandsoptimierung

Erstellung Ihrer Bestandsanalyse

Erarbeitung eines Maßnahmenplans zur zielgerichteten Bestandsoptimierung

Bewertung des Business Cases mit Abschätzung der Potenziale

Erstellung einer Umsetzungs-Roadmap inkl. Ressourcen- und Zeitplanung

Jetzt Angebot einholen
Veränderungen vom ersten Tag an erfolgreich gestalten

Sprechen Sie uns an.

Christopher Schreiner
Christopher Schreiner

Managing Partner

Sie haben Interesse an mehr Informationen?